Idee des Vereins

Unsere ursprüngliche Idee war es, Kinderbetreuungsplätze für Babies und Kleinkinder mit flexiblen Stundenvereinbarungen und individueller Betreuung anzubieten, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen, sind aber inzwischen den Zeitvorgaben der MA10 verpflichtet.

Gründung der Kindergruppen

Der gemeinnützige Verein wude im März 2002 von Silvia Marega und Katarina Achleitner gegründet. Eröffnung der Kindergruppe Sonne in der Wasagasse im Mai 2002. Im Juni 2004 Übernahme des ehemaligen Internationalen Kinderclubs von Madame Haudek in der Hörlgasse unter der Leitung von Christine Palienko mit der Eröffnung der Kindergruppe Regenbogen im September 2004 und der Eröffnung der Kindergruppe Sternschnuppe im März 2006. Eröffnung der Kindergruppe Gänseblümchen im September 2009 und der Kindergruppe Löwenzahn im Jänner 2010 in der Wickenburggasse unter der Leitung von Christine Palienko.

Um die spätere Übergabe an unsere Nachfolger(innen) zu erleichtern, haben wir im März 2015 die Standorte Wasagasse und Wickenburggasse zu selbständigen Vereinen werden lassen. Die Hörlgasse wird weiter als Verein Baby-Oase geführt.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, Vereinsregister ZVR-Zahl: 176 129 158, und arbeiten nicht gewinnorientiert, sondern knapp kostendeckend. Unsere Kindergruppen sind vom Amt für Jugend und Familie anerkannt, für jeweils 14 Kinder bewilligt und von der Stadt Wien gefördert.